NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Präambel

Mit dieser Erklärung von Rechten und Pflichten (Nutzungsbedingungen) wird die Beziehung zu unseren Nutzern und anderen, die mit Gamerdesk sowie mit Gamerdesk-Marken, – Produkten und -Diensten interagieren, geregelt. Deine Privatsphäre ist uns wichtig. Du bleibst selbstverständlich Inhaber deines geistigen Eigentums. Gamerdesk wird deine IP-Inhalte nicht selbst Nutzen oder verbreiten. Ausgenommen hiervon sind lediglich Nutzungen auf unserer Plattform, welche durch andere Nutzer veranlasst sind. Du solltest beachten, dass wenn du die Einstellung „jeder“, bei „wer kann mein Profil sehen“ verwendest jede Person, einschließlich Personen die nicht Gamerdesk verwenden, deine Inhalte wahrnehmen und mit dir in Verbindung setzen kann.

Mit deiner Nutzung der Gamerdesk-Dienste sowie den Zugriff auf unser Netzwerk stimmst du dieser Erklärung zu.

Alle/1/2/3/4/5/6/7/8/

§ 1 Geltungsbereich

Für die Nutzung dieser Webseite gelten im Verhältnis zwischen dem Nutzer und dem Betreiber der Seite (im Folgenden: Anbieter) die folgenden Nutzungsbedingungen. Die Nutzung von Gamerdesk und der Communityfunktionen ist nur zulässig, wenn der Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptiert.

§ 2 Registrierung, Teilnahme, Mitgliedschaft bei Gamerdesk

(1) Voraussetzung für die Nutzung von Gamerdesk und der Community ist eine vorherige Registrierung auf der Webseite. Mit der erfolgreichen Registrierung wird der Nutzer Mitglied von Gamerdesk.

(2) Es besteht kein Anspruch auf eine Mitgliedschaft.

(3) Der Nutzer darf seinen Zugang nicht Dritten zur Nutzung überlassen. Der Nutzer ist verpflichtet, seine Zugangsdaten geheim zu halten und vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

§ 3 Leistungen des Anbieters

(1) Der Anbieter gestattet dem Nutzer, im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen Beiträge und mediale Inhalte wie Fotos oder Videos auf seiner Webseite zu veröffentlichen. Der Anbieter stellt den Nutzern dazu im Rahmen seiner technischen und wirtschaftlichen Möglichkeiten eine Social Media Plattform zur Verfügung. Der Anbieter ist bemüht, seinen Dienst verfügbar zu halten. Der Anbieter übernimmt keine darüberhinausgehenden Leistungspflichten. Insbesondere besteht kein Anspruch des Nutzers auf eine ständige Verfügbarkeit des Dienstes.

(2) Der Anbieter übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Aktualität und Brauchbarkeit der bereitgestellten Inhalte.

§ 4 Schadensersatzansprüche

(1) Schadensersatzansprüche des Nutzers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts Anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Nutzer Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem in Absatz 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Verwenders oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen. Ebenso von dem Ausschluss nicht betroffen sind Ansprüche, die auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung des Verwenders oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen des Verwenders beruhen.

(3) Gamerdesk ist nicht für die Inhalte oder Informationen, die Nutzer auf Gamerdesk übermitteln oder teilen, verantwortlich. Ebenso ist Gamerdesk nicht verantwortlich für beleidigende, unangemessene, obszöne, unrechtmäßige oder auf sonstige Art anstößige Inhalte oder Informationen, denen du eventuell auf der Plattform begegnest. Wir sind nicht für das Verhalten von Gamerdesk-Nutzern verantwortlich, weder online noch außerhalb des Internets. Soweit gesetzlich zulässig ist hierfür, vorbehaltlich des § 4 Abs. 2 der Nutzungsbedingungen die Haftung ausgeschlossen.

§ 5 Pflichten des Nutzers

(1) Der Nutzer verpflichtet sich gegenüber dem Anbieter, keine Beiträge zu veröffentlichen, die gegen die guten Sitten oder geltendes Recht verstoßen. Der Nutzer verpflichtet sich insbesondere dazu, keine Beiträge zu veröffentlichen, deren Veröffentlichung einen Straftatbestand erfüllt oder eine Ordnungswidrigkeit darstellt, die gegen das Urheberrecht, Markenrecht oder Wettbewerbsrecht verstoßen, die gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz verstoßen, die beleidigenden, rassistischen, diskriminierenden oder pornographischen Inhalt haben, die Werbung enthalten.

(2) Bei einem Verstoß gegen die Verpflichtung aus Absatz 1 ist der Anbieter berechtigt, die entsprechenden Beiträge abzuändern oder zu löschen und den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Nutzer ist verpflichtet, dem Anbieter den durch die Pflichtverletzung entstandenen Schaden zu ersetzen.

(3) Der Anbieter hat das Recht, Beiträge und Inhalte zu löschen, wenn diese einen Rechtsverstoß enthalten könnten.

(4) Der Anbieter hat gegen den Nutzer einen Anspruch auf Freistellung von Ansprüchen Dritter, die diese wegen der Verletzung eines Rechts durch den Nutzer geltend machen. Der Nutzer verpflichtet sich, den Anbieter bei der Abwehr derartiger Ansprüche zu unterstützen. Der Nutzer ist außerdem verpflichtet, die Kosten einer angemessenen Rechtsverteidigung des Anbieters zu tragen.

(5) Des Weiteren verpflichtet sich der Nutzer keine:

  1. nicht genehmigte kommerzielle Kommunikation (beispielsweise Spam) auf Gamerdesk posten.
  2. Inhalte mittels automatisierter Mechanismen (wie Bots, Roboter, Spider oder Scraper) oder Informationen von Nutzern zu erfassen oder auf andere Art auf Gamerdesk zuzugreifen, sofern nicht eine vorherige Erlaubnis dazu erteilt wurde.
  3. rechtswidrigen Strukturvertriebe, wie beispielsweise Schneeballsysteme, auf Gamerdesk betreiben.
  4. Viren oder andere bösartigen Codes hochzuladen.
  5. Anmeldeinformationen einzuholen oder auf ein Konto zuzugreifen, die/das einer anderen Person gehören/gehört.
  6. Apps Dritter ohne entsprechende Altersbeschränkungen zu entwickeln oder betreiben, die Inhalte alkoholischer Natur, auf Dating bezogene oder andere für Erwachsene bestimmte Inhalte (einschließlich Werbeanzeigen) enthalten.
  7. Handlungen durchzuführen, welche das einwandfreie Funktionieren bzw. Erscheinungsbild von Gamerdesk blockieren, überlasten oder beeinträchtigen könnten, wie etwa Denial-of-Service-Attacken oder ein Seitenangebot bzw. eine sonstige Funktionalität von Gamerdesk stören könnten.
  8. Verstöße gegen diese Erklärung bzw. unsere Nutzungsbedingungen zu unterstützen oder zu fördern.

§ 6 Übertragung von Nutzungsrechten

(1) Das Urheberrecht für die eingestellten Beiträge verbleibt beim jeweiligen Nutzer. Der Nutzer räumt dem Anbieter mit dem Einstellen seines Beitrags in das Forum jedoch das Recht ein, den Beitrag dauerhaft auf seiner Webseite zum Abruf bereitzuhalten und öffentlich zugänglich zu machen. Der Anbieter hat das Recht, Beiträge innerhalb seiner Webseite zu verschieben und mit anderen Inhalten zu verbinden.

(2) Der Nutzer hat gegen den Anbieter keinen Anspruch auf Löschung oder Berichtigung von ihm erstellter Beiträge.

§ 7 Beendigung der Mitgliedschaft

(1) Der Nutzer kann seine Mitgliedschaft bei dem Anbieter ohne Einhaltung einer Frist jederzeit beenden. Auf Wunsch werden alle vom Nutzer enthaltenen Daten gelöscht.

(2) Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes ist der Anbieter berechtigt, den Zugang des Nutzers sofort zu sperren und die Mitgliedschaft ohne Einhaltung einer Frist zu kündigen. Ein solcher wichtige Grund liegt insbesondere dann vor, wenn der Nutzer eine Pflicht nach § 5 der Nutzungsbedingungen verletzt.

(3) Der Anbieter ist nach Beendigung der Mitgliedschaft berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist verpflichtet, im Falle der Beendigung der Mitgliedschaft die vom Nutzer erstellten Inhalte auf seiner Profilseite zu löschen. Hiervon nicht umfasst sind solche Inhalte, die der Nutzer mit anderen Nutzern geteilt hat und dadurch auf anderen Profilseiten verwendet werden. Ein Anspruch des Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

§ 8 Änderung oder Einstellung des Angebots

(1) Der Anbieter ist berechtigt, Änderungen an seinem Dienst vorzunehmen.

(2) Der Anbieter ist berechtigt, seinen Dienst jederzeit zu beenden. Im Falle der Beendigung seines Dienstes ist der Anbieter berechtigt, aber nicht verpflichtet, die von den Nutzern erstellten Inhalte zu löschen.

§ 9 Einwilligungserklärung Datenschutz

(1) Mit der Begründung der Mitgliedschaft bei Gamerdesk willigt der Nutzer in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch den Anbieter ein. Diese Einwilligung umfasst lediglich die Datennutzung zum Zweck des Betreibens von Gamerdesk und damit insbesondere die Datenspeicherung und Bereitstellung auf der Gamerdesk.de Seite. Eine überdies hinausgehende Datennutzung durch den Anbieter findet nicht statt.

(2) Auf schriftliche Anfrage des Nutzers wird dieser durch den Anbieter über die ihn gespeicherten Daten informiert.

§ 10 Rechtswahl

(1) Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen dem Anbieter und dem Nutzer findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Nutzer seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat.

(2) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten über Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag einschließlich seiner Wirksamkeit ist, soweit gesetzlich zulässig, Chemnitz.